Angebote zu "Wirtz" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

s.Oliver Selection Men Aftershave Lotion 50 ml
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

(30,80 EUR/100ml) MAeURER&WIRTZ hat Selection Men fuer die Marke s.Oliver fuer Herren im Jahr 2007 im Markt eingefuehrt. s.Oliver Selection Men Aftershave Lotion (50 ml) ist seit dem unter den Top 223 Bodyproducts Herren Produkten. Die Kopfnote des Duftes riecht nach Basilikum

Anbieter: Rakuten
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
s.Oliver Selection Men Eau de Toilette Spray 50 ml
22,09 € *
ggf. zzgl. Versand

(44,18 EUR/100ml) s.Oliver Selection Men Eau de Toilette Spray (50 ml) wurde von MAeURER&WIRTZ fuer die Marke s.Oliver im Jahr 2007 im Markt eingefuehrt und findet sich jedes Jahr unter den Top 2404 Produkten der Kategorie Parfum fuer Herren. Der Duft besticht in der Kopfnote

Anbieter: Rakuten
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Wirtz - Best Of 2007-2017, 1 Audio-CD + 1 DVD
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Multi-Channel-Vertrieb. Chancen und Risiken des...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: In den vergangenen Jahren ist es zu grundlegenden Veränderungen auf den Märkten gekommen. Dabei hat es nicht nur wesentliche technische Veränderungen im Hinblick auf die Informations- und Kommunikationstechnologie gegeben, sondern es ist auch zu einer Veränderung des Konsum- und Kaufverhaltens gekommen. Der Markt hat sich dabei von einem Verkäufer- zu einem Käufermarkt gewandelt. Verbunden damit ist ein fast unüberschaubar gewordenes Angebot an Produkten und Dienstleistungen, wobei die Konsumenten viel umfangreichere Möglichkeiten haben, sich (vor allem über das Internet) schnell und unkompliziert zu informieren.1Diese Veränderungen stellen die Unternehmen vor Herausforderungen. Eine Möglichkeit, auf diese Veränderungen zu reagieren ist die Vernetzung bestehender Absatzkanäle und die Integration der Vertriebswege. Diese so entstehende vielfältige Gestaltung komplexer Kommunikations- und Vertriebsmöglichkeiten lässt sich anhand einer vielfach von Unternehmen gewählten Multi-Channel-Strategie zur Nutzung von Multi-Vertriebskanälen aufzeigen.2In dieser Arbeit geht es um Inhalt und Gestaltung von Multi-Channel-Systemen. Besondere Berücksichtigung findet dabei der Vertriebs- und Kommunikationsweg des Internets. Dabei soll dargestellt werden, welche Möglichkeiten Unternehmen haben, mit einem Multi-Channel-System ihre Kundenansprache zu optimieren.Im anschließenden Kapitel 2 geht es zunächst um grundlegende Inhalte von Multi-Channel-Systemen. Dabei geht es sowohl um die Definition als auch um Management und Kundenausrichtung. Außerdem wird die Möglichkeit von Multi-Channel-Systemen vor dem Hintergrund des E-Commerce aufgezeigt.Im Mittelpunkt von Kapitel 3 stehen die Vor- und Nachteile eines Multi-Channel-Vertriebs. Dargestellt werden diese Vor- und Nachteile dabei auch vor dem Hintergrund der Nutzung des Internets.Eine kurze Schlussbemerkung (Kapitel 4) beendet die Arbeit.[...]1 Ahlert, Dieter/Blut, Markus/Michaelis, Manuel: Erfolgsfaktoren des Multi-Channel-Marketings, in: Wirtz, Bernd (Hrsg.): Handbuch Multi-Channel-Marketing, Wiesbaden 2007, S. 273-296, S. 275.2 Vgl. Ahlert/Blut/Michaelis 2007, S. 275.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Kundenbezogene Auswirkungen des 'Revenue Manage...
19,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Revenue Management' (im Folgenden RM genannt), ist ein relativ junges Wirtschaftsinstrument, erfreut sich jedoch einer immer grösseren Aufmerksamkeit in Theorie und Praxis. Der Beginn dieser Entwicklung liegt nach allgemeiner Auffassung in den frühen 1970er Jahren, als Fluglinien anfingen, gleichwertige Tickets zu unterschiedlichen Preisen anzubieten (vgl. McGill / van Ryzin 1999, S. 233f.). Erfolgsbedingtes, stetiges Wachstum hat mittlerweile zu einer grossen Verbreitung dieses Instruments geführt. In manchen Branchen gilt RM inzwischen sogar als kritischer Faktor für den Erfolg eines Unternehmens (vgl. Chiang / Chen / Xu 2007, S. 98f.). Das grundsätzliche Bestreben des RM ist es, dem richtigen Kunden die richtige Menge eines Produkts zu verkaufen, und zwar zur richtigen Zeit und zum richtigen Preis (vgl. Kimes 1989, S. 348). 'Richtig' bedeutet in diesem Fall, dass einerseits der grösstmögliche Beitrag zum Unternehmenserfolg geleistet wird, andererseits jedoch auch der in der Summe grösstmögliche Nutzen für die Menge aller Kunden gestiftet wird (vgl. Kimes / Wirtz 2003, S. 125). Die Anwendung von RM bedeutet auch, dass sich die Art, Entscheidungen bezüglich des Umgangs mit der Nachfrage der Kunden zu treffen, ändert. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, beruhen Entscheidungen im RM auf wissenschaftlichen Grundlagen sowie der Nutzung von Informationstechnologie (vgl. Talluri / van Ryzin 2004, S. 4f.). Ändert man jedoch die Art einer Entscheidungsfindung, kommen dabei in der Regel auch andere Ergebnisse heraus. In der vorliegenden Arbeit wird daher thematisiert, wie sich die Anwendung von RM in Bezug auf Kunden auswirkt. Ziel dieser Arbeit ist es, die Auswirkungen von RM bei Einführung in eine neue Umgebung sowie im weiteren Verlauf des Einsatzes auf Kunden zu untersuchen. Des Weiteren soll dabei aufgezeigt werden, was es im Hinblick auf mögliche Problemfelder und Konfliktsituationen zu beachten gilt, und wie mit diesen umgegangen werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Using Ambidexterity to Achieve Service Excellence
19,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelor Thesis from the year 2011 in the subject Business economics - Marketing, Corporate Communication, CRM, Market Research, Social Media, grade: 1,3, EBS European Business School gGmbH, language: English, abstract: In conjunction with the advancing process of globalization the competitive environment continually intensifies (Meyer, 2002, p. 3). The possibilities to minimize costs and to increase return on sales are mostly exhausted or require a high amount of effort to be realized (Kuhn & Hellingrath, 2002, p. 1). Market saturation in industrial nations caused a swift from seller to buyer markets (Meyer, 2002, p. 4), where the major challenge for service companies is based in the flexible and adaptable fulfillment of ascending demands and expectations of its customers (Gouthier, 2006, p. 58; Grant, 1996, p. 375). Delivering an outstanding and positively surprising service to the customer can lead to competitive advantages, such as a higher willingness to pay as the study by Homburg, Koschate, and Hoyer (2005) indicates, a higher loyalty if customers are very satisfied as 'the Satisfaction-Loyalty Link' by Jones and Sasser (1995, p. 95) depicts, or a increased intention to recommend the services or products of a several provider (Mittal & Kamakura, 2001). Thus, topics, such as service excellence gain importance, where companies appeal to continually improve and even perfect their service offer in order to achieve customer delight (Jonston, 2004, p. 129). Famous examples of companies that continuously strive for service excellence are Singapore Airlines and the Ritz Carlton hotels (Johnston, 2007, p. 23; Heracleous & Wirtz, 2010). By watching classical advertisement in television or radio, several companies claim to deliver excellent service to their clients although in practical business life they fail. In order to implement service excellence, managers' major issue is the combination of the apparently opposing forces of effectiveness and efficiency of their service. The view to be able to combine these two contrary forces contradicts Porter's claim for differentiation and cost leadership (Porter, 1997). Nevertheless, Heracleous, Wirtz, and Johnston (2004) emphasize the necessity to find a balance between service effectiveness and service efficiency, and Bartlett, Ghoshal, and Birkinshaw (2004, pp. 405-406) describe a symbiotic process of rationalization and revitalization as crucial to succeed in a highly competitive environment. The concept of organizational ambidexterity borrowed from organizational theory offers a response how to combine these two characteristics without neglecting one of them.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Wirtz: Best Of 2007-2017
14,09 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Wirtz: Best Of 2007-2017

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Kundenbezogene Auswirkungen des 'Revenue Manage...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Revenue Management' (im Folgenden RM genannt), ist ein relativ junges Wirtschaftsinstrument, erfreut sich jedoch einer immer größeren Aufmerksamkeit in Theorie und Praxis. Der Beginn dieser Entwicklung liegt nach allgemeiner Auffassung in den frühen 1970er Jahren, als Fluglinien anfingen, gleichwertige Tickets zu unterschiedlichen Preisen anzubieten (vgl. McGill / van Ryzin 1999, S. 233f.). Erfolgsbedingtes, stetiges Wachstum hat mittlerweile zu einer großen Verbreitung dieses Instruments geführt. In manchen Branchen gilt RM inzwischen sogar als kritischer Faktor für den Erfolg eines Unternehmens (vgl. Chiang / Chen / Xu 2007, S. 98f.). Das grundsätzliche Bestreben des RM ist es, dem richtigen Kunden die richtige Menge eines Produkts zu verkaufen, und zwar zur richtigen Zeit und zum richtigen Preis (vgl. Kimes 1989, S. 348). 'Richtig' bedeutet in diesem Fall, dass einerseits der größtmögliche Beitrag zum Unternehmenserfolg geleistet wird, andererseits jedoch auch der in der Summe größtmögliche Nutzen für die Menge aller Kunden gestiftet wird (vgl. Kimes / Wirtz 2003, S. 125). Die Anwendung von RM bedeutet auch, dass sich die Art, Entscheidungen bezüglich des Umgangs mit der Nachfrage der Kunden zu treffen, ändert. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, beruhen Entscheidungen im RM auf wissenschaftlichen Grundlagen sowie der Nutzung von Informationstechnologie (vgl. Talluri / van Ryzin 2004, S. 4f.). Ändert man jedoch die Art einer Entscheidungsfindung, kommen dabei in der Regel auch andere Ergebnisse heraus. In der vorliegenden Arbeit wird daher thematisiert, wie sich die Anwendung von RM in Bezug auf Kunden auswirkt. Ziel dieser Arbeit ist es, die Auswirkungen von RM bei Einführung in eine neue Umgebung sowie im weiteren Verlauf des Einsatzes auf Kunden zu untersuchen. Des Weiteren soll dabei aufgezeigt werden, was es im Hinblick auf mögliche Problemfelder und Konfliktsituationen zu beachten gilt, und wie mit diesen umgegangen werden kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Using Ambidexterity to Achieve Service Excellence
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelor Thesis from the year 2011 in the subject Business economics - Marketing, Corporate Communication, CRM, Market Research, Social Media, grade: 1,3, EBS European Business School gGmbH, language: English, abstract: In conjunction with the advancing process of globalization the competitive environment continually intensifies (Meyer, 2002, p. 3). The possibilities to minimize costs and to increase return on sales are mostly exhausted or require a high amount of effort to be realized (Kuhn & Hellingrath, 2002, p. 1). Market saturation in industrial nations caused a swift from seller to buyer markets (Meyer, 2002, p. 4), where the major challenge for service companies is based in the flexible and adaptable fulfillment of ascending demands and expectations of its customers (Gouthier, 2006, p. 58; Grant, 1996, p. 375). Delivering an outstanding and positively surprising service to the customer can lead to competitive advantages, such as a higher willingness to pay as the study by Homburg, Koschate, and Hoyer (2005) indicates, a higher loyalty if customers are very satisfied as 'the Satisfaction-Loyalty Link' by Jones and Sasser (1995, p. 95) depicts, or a increased intention to recommend the services or products of a several provider (Mittal & Kamakura, 2001). Thus, topics, such as service excellence gain importance, where companies appeal to continually improve and even perfect their service offer in order to achieve customer delight (Jonston, 2004, p. 129). Famous examples of companies that continuously strive for service excellence are Singapore Airlines and the Ritz Carlton hotels (Johnston, 2007, p. 23; Heracleous & Wirtz, 2010). By watching classical advertisement in television or radio, several companies claim to deliver excellent service to their clients although in practical business life they fail. In order to implement service excellence, managers' major issue is the combination of the apparently opposing forces of effectiveness and efficiency of their service. The view to be able to combine these two contrary forces contradicts Porter's claim for differentiation and cost leadership (Porter, 1997). Nevertheless, Heracleous, Wirtz, and Johnston (2004) emphasize the necessity to find a balance between service effectiveness and service efficiency, and Bartlett, Ghoshal, and Birkinshaw (2004, pp. 405-406) describe a symbiotic process of rationalization and revitalization as crucial to succeed in a highly competitive environment. The concept of organizational ambidexterity borrowed from organizational theory offers a response how to combine these two characteristics without neglecting one of them.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot