Angebote zu "Sunset" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Gebrüder Nittnaus 2017 SUNSET Zweigelt
Aktuell
8,00 € *
zzgl. 5,90 € Versand

In der Nase einladende Kirscharomen, am Gaumen stoffig, mit bestechender Weichselfrucht, weich und saftig mit feinen Tanninen; erfrischende leichte Süße und Eleganz im Abgang. Schonende Verarbeitung, kontrollierte Maischegärung, Säureabbau

Anbieter: wir winzer
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
ICarly: Fan Guide
3,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

iCarly is an American teen comedy that focuses on a lady named Carly Shay who creates her own internet program called iCarly with her best friends Sam and Freddie. The series was created by Dan Schneider, who additionally serves as manager producer. It stars Miranda Cosgrove as Carly, Jennette McCurdy as Sam, Nathan Kress as Freddie, Jerry Trainor as Spencer, and Noah Munck as Gibby. The show is taped at Nickelodeon on Sunset (season 1-- 5) and KTLA Studios (Season 6) in Hollywood, California. The program premiered on Nickelodeon on September 8, 2007. It was initially rated TV-Y7, and later altered to TV-G.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Knirsch, Rudolf R.: Unterwegs im Wilden Westen....
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Unterwegs im Wilden Westen. Grand Canyon, Sunset Crater, Titelzusatz: Grand Canyon, Sunset Crater, Red Rock Canyon, Zion, Bryce, Canyonlands, Capitol Reef, Arches, Salt Lake City Area, Autor: Knirsch, Rudolf R., Redaktion: Knirsch, Rudolf R., Fotograph: Knirsch, Rudolf R., Verlag: GoWest Verlag // Knirsch, Regina, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Grand Canyon // USA // Reiseführer // Reisebeschreibung // Amerika // Erdteil // Nordamerika // Reiseführer: Aktiv-Urlaub // USA und Kanada, Rubrik: Reiseführer Sport // Nordamerika, Seiten: 137, Abbildungen: Farbig und SW illustriert, Gewicht: 283 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Off the Record Guide to the Top 100 Movies in A...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

This book gives a description of the AFI's 100 Years...100 Movies - 10th Anniversary Edition top 100 movies in American cinema which was unveiled in the year 2007. This book includes On the Waterfront, The Graduate, Schindler's List, The Wizard of Oz, Singin' in the Rain, It's a Wonderful Life, and Sunset Boulevard. Project Webster represents a new publishing paradigm, allowing disparate content sources to be curated into cohesive, relevant, and informative books. To date, this content has been curated from Wikipedia articles and images under Creative Commons licensing, although as Project Webster continues to increase in scope and dimension, more licensed and public domain content is being added. We believe books such as this represent a new and exciting lexicon in the sharing of human knowledge.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Kröger, U: Ich bin, was ich bin
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Uwe Kröger ist der Inbegriff des Musicaldarstellers: Er begeisterte als Originalbesetzung in 4 Weltpremieren: »Elisabeth«, »Mozart!«, »Rebecca«, »Der Besuch der alten Dame«, in 6 deutschsprachigen Erstaufführungen: »Miss Saigon«, »Sunset Boulevard«, »The Wild Party«, »3 Musketiere«, »Rudolf«, »The Addams Family«. Er war 1988 erster deutscher Rusty im Bochumer »Starlight Express«, 1997 das Biest in der deutschen Erstaufführung von »Die Schöne und das Biest«, 2000 Titelfigur in »Napoleon« am Londoner Westend und 2007 Professor van Helsing bei der österreichischen Uraufführung von »Dracula«. Als gefeierter Charakterdarsteller bleibt er unvergessen in Musicalwelthits wie »Les Miserables«, »Hairspray«, »Sound Of Music« oder »La Cage Aux Folles«. Er urteilte als Juror in der ZDFShow »Musical Showstar 2008« und überzeugte 2011 im ORF als »Dancing Star«. Doch es gibt auch einen anderen Uwe Kröger abseits der großen Showbühne. Den nachdenklichen Menschen, den schüchternen Romantiker, den guten Freund, den ambitionierten Modeexperten oder den liebenden Lebensgefährten, der bislang kaum hinter private Kulissen blicken ließ. Anlässlich seines 50. Geburtstags resümiert er seine wichtigsten Lebensstationen, ergänzt von Familie, Kollegen und Freunden wie Pia Douwes, Michael Kunze, Sylvester Levay oder Peter Weck. »Ich bin, was ich bin« gewährt Einblick in das Phänomen Uwe Kröger und zeichnet das berührende Lebensbild eines großen Künstlers.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Kröger, U: Ich bin, was ich bin
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Uwe Kröger ist der Inbegriff des Musicaldarstellers: Er begeisterte als Originalbesetzung in 4 Weltpremieren: »Elisabeth«, »Mozart!«, »Rebecca«, »Der Besuch der alten Dame«, in 6 deutschsprachigen Erstaufführungen: »Miss Saigon«, »Sunset Boulevard«, »The Wild Party«, »3 Musketiere«, »Rudolf«, »The Addams Family«. Er war 1988 erster deutscher Rusty im Bochumer »Starlight Express«, 1997 das Biest in der deutschen Erstaufführung von »Die Schöne und das Biest«, 2000 Titelfigur in »Napoleon« am Londoner Westend und 2007 Professor van Helsing bei der österreichischen Uraufführung von »Dracula«. Als gefeierter Charakterdarsteller bleibt er unvergessen in Musicalwelthits wie »Les Miserables«, »Hairspray«, »Sound Of Music« oder »La Cage Aux Folles«. Er urteilte als Juror in der ZDFShow »Musical Showstar 2008« und überzeugte 2011 im ORF als »Dancing Star«. Doch es gibt auch einen anderen Uwe Kröger abseits der grossen Showbühne. Den nachdenklichen Menschen, den schüchternen Romantiker, den guten Freund, den ambitionierten Modeexperten oder den liebenden Lebensgefährten, der bislang kaum hinter private Kulissen blicken liess. Anlässlich seines 50. Geburtstags resümiert er seine wichtigsten Lebensstationen, ergänzt von Familie, Kollegen und Freunden wie Pia Douwes, Michael Kunze, Sylvester Levay oder Peter Weck. »Ich bin, was ich bin« gewährt Einblick in das Phänomen Uwe Kröger und zeichnet das berührende Lebensbild eines grossen Künstlers.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Ich bin, was ich bin
20,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

»Mutig war ich immer.« Uwe Kröger ist der Inbegriff des Musicaldarstellers: Er begeisterte als Originalbesetzung in 4 Weltpremieren: »Elisabeth«, »Mozart!«, »Rebecca«, »Der Besuch der alten Dame«, in 6 deutschsprachigen Erstaufführungen: »Miss Saigon«, »Sunset Boulevard«, »The Wild Party«, »3 Musketiere«, »Rudolf«, »The Addams Family«. Er war 1988 erster deutscher Rusty im Bochumer »Starlight Express«, 1997 das Biest in der deutschen Erstaufführung von »Die Schöne und das Biest«, 2000 Titelfigur in »Napoleon« am Londoner Westend und 2007 Professor van Helsing bei der österreichischen Uraufführung von »Dracula«. Als gefeierter Charakterdarsteller bleibt er unvergessen in Musicalwelthits wie »Les Miserables«, »Hairspray«, »Sound Of Music« oder »La Cage Aux Folles«. Er urteilte als Juror in der ZDFShow »Musical Showstar 2008« und überzeugte 2011 im ORF als »Dancing Star«. Doch es gibt auch einen anderen Uwe Kröger abseits der grossen Showbühne. Den nachdenklichen Menschen, den schüchternen Romantiker, den guten Freund, den ambitionierten Modeexperten oder den liebenden Lebensgefährten, der bislang kaum hinter private Kulissen blicken liess. Anlässlich seines 50. Geburtstags resümiert er seine wichtigsten Lebensstationen, ergänzt von Familie, Kollegen und Freunden wie Pia Douwes, Michael Kunze, Sylvester Levay oder Peter Weck. »Ich bin, was ich bin« gewährt Einblick in das Phänomen Uwe Kröger und zeichnet das berührende Lebensbild eines grossen Künstlers.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Ich bin, was ich bin
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Mutig war ich immer.« Uwe Kröger ist der Inbegriff des Musicaldarstellers: Er begeisterte als Originalbesetzung in 4 Weltpremieren: »Elisabeth«, »Mozart!«, »Rebecca«, »Der Besuch der alten Dame«, in 6 deutschsprachigen Erstaufführungen: »Miss Saigon«, »Sunset Boulevard«, »The Wild Party«, »3 Musketiere«, »Rudolf«, »The Addams Family«. Er war 1988 erster deutscher Rusty im Bochumer »Starlight Express«, 1997 das Biest in der deutschen Erstaufführung von »Die Schöne und das Biest«, 2000 Titelfigur in »Napoleon« am Londoner Westend und 2007 Professor van Helsing bei der österreichischen Uraufführung von »Dracula«. Als gefeierter Charakterdarsteller bleibt er unvergessen in Musicalwelthits wie »Les Miserables«, »Hairspray«, »Sound Of Music« oder »La Cage Aux Folles«. Er urteilte als Juror in der ZDFShow »Musical Showstar 2008« und überzeugte 2011 im ORF als »Dancing Star«. Doch es gibt auch einen anderen Uwe Kröger abseits der großen Showbühne. Den nachdenklichen Menschen, den schüchternen Romantiker, den guten Freund, den ambitionierten Modeexperten oder den liebenden Lebensgefährten, der bislang kaum hinter private Kulissen blicken ließ. Anlässlich seines 50. Geburtstags resümiert er seine wichtigsten Lebensstationen, ergänzt von Familie, Kollegen und Freunden wie Pia Douwes, Michael Kunze, Sylvester Levay oder Peter Weck. »Ich bin, was ich bin« gewährt Einblick in das Phänomen Uwe Kröger und zeichnet das berührende Lebensbild eines großen Künstlers.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Persistent illusions of time and space in film ...
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Seminar paper from the year 2007 in the subject Film Science, grade: 1,3, University of Cologne, language: English, abstract: In film and television production, most of the multiplicity of rendered effects are ultimate results of cleverly devised composition and camera techniques. To entertain in cinematic terms means to attract the viewer's attention by affecting him at the very core of his being. Very personal and intimate feelings must be evoked to achieve such visual awareness and therefore producers and directors of television shows and feature films are utilizing the entire technology's capacity. Most of the time, the usage of cinematic techniques comes along with heavy losses of such elements that are still realistic and original. Illusions of time and space are created and spectators are regularly deluded. The main concern of this term paper is to provide the reader with an as broad as possible overview of the technological trends that occurred in the past centuries and are of fundamental importance for the creation of illusions. Specific attention will at this juncture be turned to the manipulation of space and time, as well as to the director's intentions that were followed by it. In the second part of the paper in hand, the established principles of media-theoretical terms will be transferred to Richard Linklater's Before Sunset, a follow-up to the 1994's success Before Sunrise. A film which consists of long-take tracking shots and evokes the illusion of realism in terms of time and space that are passed, which is why it is almost predestined for a closer analysis like this.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Persistent illusions of time and space in film ...
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Seminar paper from the year 2007 in the subject Film Science, grade: 1,3, University of Cologne, language: English, abstract: In film and television production, most of the multiplicity of rendered effects are ultimate results of cleverly devised composition and camera techniques. To entertain in cinematic terms means to attract the viewer's attention by affecting him at the very core of his being. Very personal and intimate feelings must be evoked to achieve such visual awareness and therefore producers and directors of television shows and feature films are utilizing the entire technology's capacity. Most of the time, the usage of cinematic techniques comes along with heavy losses of such elements that are still realistic and original. Illusions of time and space are created and spectators are regularly deluded. The main concern of this term paper is to provide the reader with an as broad as possible overview of the technological trends that occurred in the past centuries and are of fundamental importance for the creation of illusions. Specific attention will at this juncture be turned to the manipulation of space and time, as well as to the director's intentions that were followed by it. In the second part of the paper in hand, the established principles of media-theoretical terms will be transferred to Richard Linklater's Before Sunset, a follow-up to the 1994's success Before Sunrise. A film which consists of long-take tracking shots and evokes the illusion of realism in terms of time and space that are passed, which is why it is almost predestined for a closer analysis like this.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot