Angebote zu "Mertens" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch d.baden-württ.Gesch.5
100,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2007, Medium: Buch, Einband: Leinen (Buchleinen), Titel: Handbuch der baden-württembergischen Geschichte 5, Titelzusatz: Wirtschafts- und Sozialgeschichte seit 1918, Übersichten und Materialien, Gesamtregister, Redaktion: Schwarzmaier, Hansmartin // Taddey, Gerhard // Mertens, Dieter // Furtwängler, Martin // Klein, Michael, Verlag: Klett-Cotta Verlag // Klett-Cotta, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Wirtschaftsgeschichte // Baden-Württemberg // Politik // Gesellschaft // Sozialgeschichte // Europäische Geschichte // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 1000, Gewicht: 1580 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Snoezelen
24,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Snoezelen (sprich "snuzelen") ist eine Wortschöpfung aus "snuffelen" (schnüffeln, schnuppern) und "doezelen" (dösen, schlummern). Es wurde in den 70er Jahren in den Niederlanden in Einrichtungen für schwerst behinderte Menschen entwickelt. Hinter dem Snoezelen steht ein multifunktionales Konzept: In einem besonders ansprechend gestalteten Raum werden über Licht-, Klang- und Tonelemente, Aromen und Musik Sinnesempfindungen ausgelöst. Diese wirken auf die verschiedensten Wahrnehmungsbereiche entspannend, aber auch aktivierend. Das gezielt ausgesuchte Angebot steuert und ordnet die Reize, es weckt Interesse, es ruft Erinnerungen hervor und lenkt Beziehungen. Snoezelen erzeugt Wohlbefinden, in der ruhigen Atmosphäre werden den Menschen Ängste genommen, sie fühlen sich geborgen. Snoezelen ist Therapie und Förderung zugleich und wird in allen Entwicklungsstufen (Kleinkind bis betagte Menschen) eingesetzt.Nachdem in den beiden von Krista Mertens verfassten Büchern "Snoezelen - Eine Einführung in die Praxis" und "Snoezelen - Anwendungsfelder in der Praxis" die Grundlagen erläutert und eine Reihe von Förder- und Therapiestunden für die Praxis detailliert vorgestellt wurden, sind in diesem Band der gleichen Autorin 20 Stundenbeispiele zu den Themenschwerpunkten Jahreszeiten, Wetter, Tageszeiten, Erlebnisreisen und Verwöhnen konzipiert worden. Jede Stunde ist mit einer fantasievollen Geschichte von Franziska Tag zum Vorlesen oder Erzählen verbunden. Vier für alle Einheiten einsetzbare Musikstücke wurden eigens von dem bekannten Musiker Martin Buntrock komponiert. Einführend werden methodische Hinweise zur Gestaltung des Raumes, zum Aufbau der Stunden, zum Einsatz und zur Wirkung von Musik sowie zur Umsetzung der Geschichten gegeben.In Deutschland gibt es zurzeit (Stand 2007) über 1.600 Snoezelenräume, vorrangig in Einrichtungen für geistig behinderte Menschen und für Senioren, ebenso in Hospizen und Klinken, in Kindergärten und Schulen. Das Buch wendet sich an Pädagogen, Therapeuten, Psychologen, Mediziner und jegliche Person in solchen Institutionen, die einen Schwerpunkt auf die Förderung von Ruhe und Entspannung, Fantasie und Kreativität sowie Sprache und Sprechen legen möchte. Man ist nicht an den Snoezelenraum gebunden, sondern kann die Stunden bei entsprechender Umgestaltung auch in einer ruhigen, gemütlich eingerichteten Ecke eines jeden Innenraumes, die Erzählungen auch in Außenräumen umsetzen.

Anbieter: buecher
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Snoezelen
25,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Snoezelen (sprich "snuzelen") ist eine Wortschöpfung aus "snuffelen" (schnüffeln, schnuppern) und "doezelen" (dösen, schlummern). Es wurde in den 70er Jahren in den Niederlanden in Einrichtungen für schwerst behinderte Menschen entwickelt. Hinter dem Snoezelen steht ein multifunktionales Konzept: In einem besonders ansprechend gestalteten Raum werden über Licht-, Klang- und Tonelemente, Aromen und Musik Sinnesempfindungen ausgelöst. Diese wirken auf die verschiedensten Wahrnehmungsbereiche entspannend, aber auch aktivierend. Das gezielt ausgesuchte Angebot steuert und ordnet die Reize, es weckt Interesse, es ruft Erinnerungen hervor und lenkt Beziehungen. Snoezelen erzeugt Wohlbefinden, in der ruhigen Atmosphäre werden den Menschen Ängste genommen, sie fühlen sich geborgen. Snoezelen ist Therapie und Förderung zugleich und wird in allen Entwicklungsstufen (Kleinkind bis betagte Menschen) eingesetzt.Nachdem in den beiden von Krista Mertens verfassten Büchern "Snoezelen - Eine Einführung in die Praxis" und "Snoezelen - Anwendungsfelder in der Praxis" die Grundlagen erläutert und eine Reihe von Förder- und Therapiestunden für die Praxis detailliert vorgestellt wurden, sind in diesem Band der gleichen Autorin 20 Stundenbeispiele zu den Themenschwerpunkten Jahreszeiten, Wetter, Tageszeiten, Erlebnisreisen und Verwöhnen konzipiert worden. Jede Stunde ist mit einer fantasievollen Geschichte von Franziska Tag zum Vorlesen oder Erzählen verbunden. Vier für alle Einheiten einsetzbare Musikstücke wurden eigens von dem bekannten Musiker Martin Buntrock komponiert. Einführend werden methodische Hinweise zur Gestaltung des Raumes, zum Aufbau der Stunden, zum Einsatz und zur Wirkung von Musik sowie zur Umsetzung der Geschichten gegeben.In Deutschland gibt es zurzeit (Stand 2007) über 1.600 Snoezelenräume, vorrangig in Einrichtungen für geistig behinderte Menschen und für Senioren, ebenso in Hospizen und Klinken, in Kindergärten und Schulen. Das Buch wendet sich an Pädagogen, Therapeuten, Psychologen, Mediziner und jegliche Person in solchen Institutionen, die einen Schwerpunkt auf die Förderung von Ruhe und Entspannung, Fantasie und Kreativität sowie Sprache und Sprechen legen möchte. Man ist nicht an den Snoezelenraum gebunden, sondern kann die Stunden bei entsprechender Umgestaltung auch in einer ruhigen, gemütlich eingerichteten Ecke eines jeden Innenraumes, die Erzählungen auch in Außenräumen umsetzen.

Anbieter: buecher
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Psychoanalyse und die Psychopathologie der Entw...
72,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

»Endlich! Es ist das heiss ersehnte Buch ... Peter Fonagy und Mary Target, zwei der renommiertesten Psychoanalytiker unserer Zeit, haben sich an die umfangreiche Arbeit herangewagt und ein faszinierendes Werk geschrieben, in dem psychoanalytische Modelle verschiedenster Schulen und ihre zugrunde liegenden entwicklungspsychologischen Konstrukte auf den Aktualitätsgehalt geprüft werden. ... Das vorliegende Werk ist ein wertvoller Beitrag dazu, diese Ansammlung kreativer Ideen eingehend zu studieren - eine Aufgabe, die sich allemal lohnt.« Elisabeth Pellegrini, Psychotherapie Forum, 4/2008 »Das gelungene Ergebnis ist ein Buch, das die Psychoanalyse für das 21. Jahrhundert tiefgründig fortschreibt - jenseits oberflächlichen Jargons und willkürlicher Literaturrezeption.« Dr. Stefan Rusche, kno.de, 21.05.2007 »Das sehr zu empfehlende Werk ... schlägt eine Brücke zwischen klassischen und modernen psychoanalytischen Sichtweisen und den Erkenntnissen der moderne Psychiatrie und Entwicklungspsychologie; es hat Handbuchcharakter und vermittelt den im Bereich der mentalen Gesundheit Tätigen ein tiefes Verstehen des menschlichen Bewusstseins, seiner Psychologie und Pathologie.« Eva Rass, Zeitschrift für Sozialpädagogik, Heft 2/2007 »Mit diesem Band ... legen Fonagy und Target einen komplexen und anspruchsvollen Versuch vor, alle bedeutenden psychoanalytischen Persönlichkeitstheorien detailliert darzustellen, ihre zentralen Thesen herauszuarbeiten und sie in das Gesamt des psychoanalytischen Theoriekanons kritisch einzubetten, ohne die Differenzen der Modelle zu unterschlagen ... Insgesamt ist das Buch absolut zum Lesen und Durcharbeiten zu empfehlen für alle an der menschlichen Psyche interessierten Fachleute, unabdingbar ist es gar für alle Forscher und Ausbilder der Psychoanalyse.« Frank Dammasch, Analytische Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie, 12/2006 »... das bisher beste Buch von Fonagy und Target, ... weil dieses Buch wirklich aus einem Guss ist. Zudem ist es in einem gut lesbaren Stil verfasst ...« Wolfgang Mertens, Psyche, 06/2007 »Dieses umfassende Einführungswerk der berühmten britischen PsychoanalytikerInnen und BindungsforscherInnen P. Fonagy und M. Target resultiert aus dem heroischen Ehrgeiz, unterschiedlichste psychoanalytische Schulen auf ihre theoretischen und empirischen Aussagen zu entwicklungspsychologischen und psychopathologischen Fragestellungen hier umfassend und perspektiveneröffnend zu analysieren. Wie alle bisherigen ins Deutsche übersetzten Publikationen der AutorInnen besticht auch diese durch ihren überwältigenden Kenntnisstand, ihre unübertreffliche theoretische Brillanz und ihre ausserordentliche klinische Relevanz.« PFAD, 08/2006

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Psychoanalyse und die Psychopathologie der Entw...
56,60 € *
ggf. zzgl. Versand

»Endlich! Es ist das heiß ersehnte Buch ... Peter Fonagy und Mary Target, zwei der renommiertesten Psychoanalytiker unserer Zeit, haben sich an die umfangreiche Arbeit herangewagt und ein faszinierendes Werk geschrieben, in dem psychoanalytische Modelle verschiedenster Schulen und ihre zugrunde liegenden entwicklungspsychologischen Konstrukte auf den Aktualitätsgehalt geprüft werden. ... Das vorliegende Werk ist ein wertvoller Beitrag dazu, diese Ansammlung kreativer Ideen eingehend zu studieren - eine Aufgabe, die sich allemal lohnt.« Elisabeth Pellegrini, Psychotherapie Forum, 4/2008 »Das gelungene Ergebnis ist ein Buch, das die Psychoanalyse für das 21. Jahrhundert tiefgründig fortschreibt - jenseits oberflächlichen Jargons und willkürlicher Literaturrezeption.« Dr. Stefan Rusche, kno.de, 21.05.2007 »Das sehr zu empfehlende Werk ... schlägt eine Brücke zwischen klassischen und modernen psychoanalytischen Sichtweisen und den Erkenntnissen der moderne Psychiatrie und Entwicklungspsychologie; es hat Handbuchcharakter und vermittelt den im Bereich der mentalen Gesundheit Tätigen ein tiefes Verstehen des menschlichen Bewusstseins, seiner Psychologie und Pathologie.« Eva Rass, Zeitschrift für Sozialpädagogik, Heft 2/2007 »Mit diesem Band ... legen Fonagy und Target einen komplexen und anspruchsvollen Versuch vor, alle bedeutenden psychoanalytischen Persönlichkeitstheorien detailliert darzustellen, ihre zentralen Thesen herauszuarbeiten und sie in das Gesamt des psychoanalytischen Theoriekanons kritisch einzubetten, ohne die Differenzen der Modelle zu unterschlagen ... Insgesamt ist das Buch absolut zum Lesen und Durcharbeiten zu empfehlen für alle an der menschlichen Psyche interessierten Fachleute, unabdingbar ist es gar für alle Forscher und Ausbilder der Psychoanalyse.« Frank Dammasch, Analytische Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie, 12/2006 »... das bisher beste Buch von Fonagy und Target, ... weil dieses Buch wirklich aus einem Guß ist. Zudem ist es in einem gut lesbaren Stil verfaßt ...« Wolfgang Mertens, Psyche, 06/2007 »Dieses umfassende Einführungswerk der berühmten britischen PsychoanalytikerInnen und BindungsforscherInnen P. Fonagy und M. Target resultiert aus dem heroischen Ehrgeiz, unterschiedlichste psychoanalytische Schulen auf ihre theoretischen und empirischen Aussagen zu entwicklungspsychologischen und psychopathologischen Fragestellungen hier umfassend und perspektiveneröffnend zu analysieren. Wie alle bisherigen ins Deutsche übersetzten Publikationen der AutorInnen besticht auch diese durch ihren überwältigenden Kenntnisstand, ihre unübertreffliche theoretische Brillanz und ihre außerordentliche klinische Relevanz.« PFAD, 08/2006

Anbieter: Thalia AT
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Psychoanalyse und die Psychopathologie der Entw...
56,60 € *
ggf. zzgl. Versand

»Endlich! Es ist das heiß ersehnte Buch ... Peter Fonagy und Mary Target, zwei der renommiertesten Psychoanalytiker unserer Zeit, haben sich an die umfangreiche Arbeit herangewagt und ein faszinierendes Werk geschrieben, in dem psychoanalytische Modelle verschiedenster Schulen und ihre zugrunde liegenden entwicklungspsychologischen Konstrukte auf den Aktualitätsgehalt geprüft werden. ... Das vorliegende Werk ist ein wertvoller Beitrag dazu, diese Ansammlung kreativer Ideen eingehend zu studieren - eine Aufgabe, die sich allemal lohnt.« Elisabeth Pellegrini, Psychotherapie Forum, 4/2008 »Das gelungene Ergebnis ist ein Buch, das die Psychoanalyse für das 21. Jahrhundert tiefgründig fortschreibt - jenseits oberflächlichen Jargons und willkürlicher Literaturrezeption.« Dr. Stefan Rusche, kno.de, 21.05.2007 »Das sehr zu empfehlende Werk ... schlägt eine Brücke zwischen klassischen und modernen psychoanalytischen Sichtweisen und den Erkenntnissen der moderne Psychiatrie und Entwicklungspsychologie; es hat Handbuchcharakter und vermittelt den im Bereich der mentalen Gesundheit Tätigen ein tiefes Verstehen des menschlichen Bewusstseins, seiner Psychologie und Pathologie.« Eva Rass, Zeitschrift für Sozialpädagogik, Heft 2/2007 »Mit diesem Band ... legen Fonagy und Target einen komplexen und anspruchsvollen Versuch vor, alle bedeutenden psychoanalytischen Persönlichkeitstheorien detailliert darzustellen, ihre zentralen Thesen herauszuarbeiten und sie in das Gesamt des psychoanalytischen Theoriekanons kritisch einzubetten, ohne die Differenzen der Modelle zu unterschlagen ... Insgesamt ist das Buch absolut zum Lesen und Durcharbeiten zu empfehlen für alle an der menschlichen Psyche interessierten Fachleute, unabdingbar ist es gar für alle Forscher und Ausbilder der Psychoanalyse.« Frank Dammasch, Analytische Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie, 12/2006 »... das bisher beste Buch von Fonagy und Target, ... weil dieses Buch wirklich aus einem Guß ist. Zudem ist es in einem gut lesbaren Stil verfaßt ...« Wolfgang Mertens, Psyche, 06/2007 »Dieses umfassende Einführungswerk der berühmten britischen PsychoanalytikerInnen und BindungsforscherInnen P. Fonagy und M. Target resultiert aus dem heroischen Ehrgeiz, unterschiedlichste psychoanalytische Schulen auf ihre theoretischen und empirischen Aussagen zu entwicklungspsychologischen und psychopathologischen Fragestellungen hier umfassend und perspektiveneröffnend zu analysieren. Wie alle bisherigen ins Deutsche übersetzten Publikationen der AutorInnen besticht auch diese durch ihren überwältigenden Kenntnisstand, ihre unübertreffliche theoretische Brillanz und ihre außerordentliche klinische Relevanz.« PFAD, 08/2006

Anbieter: Thalia AT
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot