Angebote zu "Gypsy" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Friends-A New Colour In Gypsy Jazz
16,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Diknu Schneeberger hat auf den letzten zwei Alben (2007 Rubina, 2010 The Spirit Of Django) bewiesen, dass er großartig Gitarre spielt - er wird mittlerweile als einer der besten der Welt gehandelt. Das Trio hat dann auch schon ausgiebig in ganz Europa und auch Südamerika getourt. Zusätzlich ist Diknu selbst gern und oft gesehener Gastsolist bei Produktionen anderer Musikpersönlichkeiten. Auf dieser aktuellen CD zeigt er zu dem eine Reife und Musikalität, die man so einem (noch immer sehr) jungen Musiker (22) kaum zutraut - ganz selbstverständlich teilt er seine Solistenrolle nun mit seinen Gästen: dem virtuosen Beni Schmid (Violine), dem brillanten Bertl Mayer (chromatische Mundharmonika) und dem gefühlvollen Herbert Swoboda (Klarinette). Es entstehen die Klänge, die im Untertitel des Albums beschrieben sind: Neue Farben im Gypsy Jazz! In den interessanten Eigenkompositionen des Trios lernt man z. B. den neuen Wiener Swing Standard und einen fast romantischen lateinamerkanischen Rhythmus mit jazziger Mundharmonika-Linie kennen. Einige herrliche Django-Reinhardt-Bearbeitungen dürfen natürlich nicht fehlen. Und ein Beatles Song steht dem Trio auch gut! Gypsy Jazz in Hochkultur!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Crossroads Guitar Festival 2010
14,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Das spektakulärste Blues/Rock-Festival aller Zeiten geht in die dritte Runde. Über vier Stunden Top-Performances von Eric Clapton, Jeff Beck, Steve Winwood, ZZ Top, B.B. King, Ronnie Wood, Sheryl Crow, Vince Gill und vielen anderen. Zum dritten Mal fand im Sommer 2010 das von Eric Clapton ins Leben gerufene Crossroads-Festival statt und brachte dabei das Who Is Who des Blues, Rock und Folk auf die Bühne. Mehr als 27.000 Fans besuchten das 11 Stunden dauernde Festival im Toyota Park in Chicago. Und wie bereits 2004 und 2007 wurde das Fest zu Ehren der sechs Saiten, die die Welt bedeuten, mitgefilmt und die Highlights für den Fan auf Disc gebannt. Insgesamt 39 Tracks bieten einen umfassenden Querschnitt durch das sensationelle Event, auf dem unter anderem Eric Clapton, ZZ Top, Steve Winwood, Jeff Beck, Vince Gill, Buddy Guy, John Mayer, Derek Trucks, B.B. King ihre Künste spielen ließen. Als Moderator fungierte wieder Bill Murray, der mit unnachahmlichem und charmantem Humor auch das Rahmenprogramm zu einem Highlight werden ließ. Tracklisting: Disc 1: 01 Promise Land - Sonny Landreth with Eric Clapton 02 Z. Rider - Sonny Landreth 03 Traveling Shoes - Robert Randolph & The Family Band 04 Going Down - Pino Daniele, Joe Bonamassa, Robert Randolph 05 Killing Floor - Robert Cray with Jimmie Vaughan & Hubert Sumlin 06 Six Strings Down - Jimmie Vaughan with Robert Cray & Hubert Sumlin 07 Waiting For The Bus - ZZ Top 08 Jesus Just Left Chicago - ZZ Top 09 Gypsy Blood - Doyle Bramhall II 10 In My Time Of Dying (Jesus Make Up My Dying Bed) - Doyle Bramhall II 11 Bright Lights - Gary Clark Jr. 12 Long Road Home - Sheryl Crow with Derek Trucks, Susan Tedeschi, Dyle Bramhall II & Gary Clark Jr. 13 Our Love Is Fading - Sheryl Crow with Eric Claptonb, Doyle Bramhall II & Gary Clark Jr. 14 Blackwaterside - Bert Hansch 15 Mississippi Blues - Stefan Grossmann & Keb' Mo' 16 Roll And Tumble Blues - Stefan Grossmann & Keb' Mo' 17 One More Last Chance - Vince Gill with Keb' Mo', James Burton, Earl. Klugh & Albert Lee 18 Mystery Train - Vince Gill with James Burton, Albert Lee, Keb' Mo & Earl Klugh 19 Lay Down Sally - Vince Gill with Sheryl Crow, Keb' Mo', Albert Lee, James Burton & Earl Klugh 20 Angelina - Earl Klugh 21 Vonetta - Eearl Klugh 22 Who Did You Think I Was - John Mayer Trio 23 Ain't No Sunshine - John Mayer Trio Disc 2: 01 Midnight In Harlem - Derek Trucks & Susan Tedeschi Band 02 Coming Home - Derek Trucks & Susan Tedeschi Band with Warren Haynes 03 Soulshine - Warren Haynes 04 Don' t Keep Me Wondering - David hidalgo & Cesar Rosas with Derek Trucks 05 Space Captain - Derek Trucks & Susan Tedeschi Band with Warren Haynes, David Hidalgo, Cesar Rosas & Chris Stainton 06 Five Long Years - Buddy Guy with Jonny Lang & Ronnie Wood 07 Miss You - Buddy Guy with Jonny Lang & Ronnie Wood 08 Hammerhead - Jeff Beck 09 Nessun Dorma - Jeff Beck 10 Crossroads - Eric Clapton 11 Hands Of The Saints - Citizen Cope & Eric Clapton 12 I Shot The Sheriff - Eric Clapton 13 Shake Your Money Maker - Eric Clapton & Jeff Beck 14 Had To Cry Today - Steve Winwood & Eric Clapton 15 Voodoo Chile - Eric Clapton & Steve Winwood 16 Dear Mr. Fantasy - Steve Winwood & Eric Clapton 17 The Thrill Is Gone - B.B. King & Ensemble

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Friends-A New Colour In Gypsy Jazz
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diknu Schneeberger hat auf den letzten zwei Alben (2007 Rubina, 2010 The Spirit Of Django) bewiesen, dass er grossartig Gitarre spielt - er wird mittlerweile als einer der besten der Welt gehandelt. Das Trio hat dann auch schon ausgiebig in ganz Europa und auch Südamerika getourt. Zusätzlich ist Diknu selbst gern und oft gesehener Gastsolist bei Produktionen anderer Musikpersönlichkeiten. Auf dieser aktuellen CD zeigt er zu dem eine Reife und Musikalität, die man so einem (noch immer sehr) jungen Musiker (22) kaum zutraut - ganz selbstverständlich teilt er seine Solistenrolle nun mit seinen Gästen: dem virtuosen Beni Schmid (Violine), dem brillanten Bertl Mayer (chromatische Mundharmonika) und dem gefühlvollen Herbert Swoboda (Klarinette). Es entstehen die Klänge, die im Untertitel des Albums beschrieben sind: Neue Farben im Gypsy Jazz! In den interessanten Eigenkompositionen des Trios lernt man z. B. den neuen Wiener Swing Standard und einen fast romantischen lateinamerkanischen Rhythmus mit jazziger Mundharmonika-Linie kennen. Einige herrliche Django-Reinhardt-Bearbeitungen dürfen natürlich nicht fehlen. Und ein Beatles Song steht dem Trio auch gut! Gypsy Jazz in Hochkultur!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Crossroads Guitar Festival 2010
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das spektakulärste Blues/Rock-Festival aller Zeiten geht in die dritte Runde. Über vier Stunden Top-Performances von Eric Clapton, Jeff Beck, Steve Winwood, ZZ Top, B.B. King, Ronnie Wood, Sheryl Crow, Vince Gill und vielen anderen. Zum dritten Mal fand im Sommer 2010 das von Eric Clapton ins Leben gerufene Crossroads-Festival statt und brachte dabei das Who Is Who des Blues, Rock und Folk auf die Bühne. Mehr als 27.000 Fans besuchten das 11 Stunden dauernde Festival im Toyota Park in Chicago. Und wie bereits 2004 und 2007 wurde das Fest zu Ehren der sechs Saiten, die die Welt bedeuten, mitgefilmt und die Highlights für den Fan auf Disc gebannt. Insgesamt 39 Tracks bieten einen umfassenden Querschnitt durch das sensationelle Event, auf dem unter anderem Eric Clapton, ZZ Top, Steve Winwood, Jeff Beck, Vince Gill, Buddy Guy, John Mayer, Derek Trucks, B.B. King ihre Künste spielen liessen. Als Moderator fungierte wieder Bill Murray, der mit unnachahmlichem und charmantem Humor auch das Rahmenprogramm zu einem Highlight werden liess. Tracklisting: Disc 1: 01 Promise Land - Sonny Landreth with Eric Clapton 02 Z. Rider - Sonny Landreth 03 Traveling Shoes - Robert Randolph & The Family Band 04 Going Down - Pino Daniele, Joe Bonamassa, Robert Randolph 05 Killing Floor - Robert Cray with Jimmie Vaughan & Hubert Sumlin 06 Six Strings Down - Jimmie Vaughan with Robert Cray & Hubert Sumlin 07 Waiting For The Bus - ZZ Top 08 Jesus Just Left Chicago - ZZ Top 09 Gypsy Blood - Doyle Bramhall II 10 In My Time Of Dying (Jesus Make Up My Dying Bed) - Doyle Bramhall II 11 Bright Lights - Gary Clark Jr. 12 Long Road Home - Sheryl Crow with Derek Trucks, Susan Tedeschi, Dyle Bramhall II & Gary Clark Jr. 13 Our Love Is Fading - Sheryl Crow with Eric Claptonb, Doyle Bramhall II & Gary Clark Jr. 14 Blackwaterside - Bert Hansch 15 Mississippi Blues - Stefan Grossmann & Keb' Mo' 16 Roll And Tumble Blues - Stefan Grossmann & Keb' Mo' 17 One More Last Chance - Vince Gill with Keb' Mo', James Burton, Earl. Klugh & Albert Lee 18 Mystery Train - Vince Gill with James Burton, Albert Lee, Keb' Mo & Earl Klugh 19 Lay Down Sally - Vince Gill with Sheryl Crow, Keb' Mo', Albert Lee, James Burton & Earl Klugh 20 Angelina - Earl Klugh 21 Vonetta - Eearl Klugh 22 Who Did You Think I Was - John Mayer Trio 23 Ain't No Sunshine - John Mayer Trio Disc 2: 01 Midnight In Harlem - Derek Trucks & Susan Tedeschi Band 02 Coming Home - Derek Trucks & Susan Tedeschi Band with Warren Haynes 03 Soulshine - Warren Haynes 04 Don' t Keep Me Wondering - David hidalgo & Cesar Rosas with Derek Trucks 05 Space Captain - Derek Trucks & Susan Tedeschi Band with Warren Haynes, David Hidalgo, Cesar Rosas & Chris Stainton 06 Five Long Years - Buddy Guy with Jonny Lang & Ronnie Wood 07 Miss You - Buddy Guy with Jonny Lang & Ronnie Wood 08 Hammerhead - Jeff Beck 09 Nessun Dorma - Jeff Beck 10 Crossroads - Eric Clapton 11 Hands Of The Saints - Citizen Cope & Eric Clapton 12 I Shot The Sheriff - Eric Clapton 13 Shake Your Money Maker - Eric Clapton & Jeff Beck 14 Had To Cry Today - Steve Winwood & Eric Clapton 15 Voodoo Chile - Eric Clapton & Steve Winwood 16 Dear Mr. Fantasy - Steve Winwood & Eric Clapton 17 The Thrill Is Gone - B.B. King & Ensemble

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Clapton, E: Crossroads Guitar Festival 2010
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Über vier Stunden Top-Performances von Eric Clapton, Jeff Beck, Steve Winwood, ZZ Top, B.B. King, Ronnie Wood, Sheryl Crow, Vince Gill und vielen anderen. Zum dritten Mal fand im Sommer 2010 das von Eric Clapton ins Leben gerufene CROSSROADS-Festival statt und brachte dabei das Who Is Who des Blues, Rock und Folk auf die Bühne. Mehr als 27.000 Fans besuchten das 11 Stunden dauernde Festival im Toyota Park in Chicago. Und wie bereits 2004 und 2007 wurde das Fest zu Ehren der sechs Saiten, die die Welt bedeuten, mitgefilmt und die Highlights für den Fan auf Disc gebannt. CROSSROADS 2010 erscheint auf DVD und zum ersten Mal auch auf Blu Ray-Disc in bestmöglicher Sound- und Bildqualität. Insgesamt 39 Tracks bieten einen umfassenden Querschnitt durch das sensationelle Event, auf dem unter anderem Eric Clapton, ZZ Top, Steve Winwood, Jeff Beck, Vince Gill, Buddy Guy, John Mayer, Derek Trucks, B.B. King ihre Künste spielen liessen. Als Moderator fungierte wieder Bill Murray, der mit unnachahmlichem und charmantem Humor auch das Rahmenprogramm zu einem Highlight werden liess! Die erste Crossroads-DVD (2004) gehört zu den meistverkauften Musik-DVDs der Welt und konnte allein in den USA 10-faches Platin einfahren. Die zweite DVD (2007) wurde ebenfalls in Chicago mitgedreht und erreichte sechsfaches Platin. Doch noch nie zuvor war das Line-Up eines CROSSROADS-Festivals so bedeutend wie in diesem Jahr, und die Veröffentlichung auf Blu-Ray Disc garantiert grössten Genuss in technisch brillanter Qualität. Das CROSSROADS-Festival wurde im Jahre 2004 von Blues-Ikone Eric Clapton ins Leben gerufen und begeistert seither Millionen von Fans auf der ganzen Welt. Sämtliche Gewinne aus der Veranstaltung werden zugunsten des Crossorad Centers in Antigua eingesetzt, das Eric Clapton als Behandlungs- und Ausbildungszentrum für Menschen einrichtete, die unter medikamentöser oder drogenindizierter Abhängigkeit leiden. Disc 1 Introduction Bill Murray [2:14] 01. Promise land - Sonny Landreth with Eric Clapton [5:09] (Sonny Landreth) 02. Z. Rider - Sonny Landreth [4:08] (Sonny Landreth) 03. Traveling Shoes Robert Randolph & The Family Band [4:30] (Robert Randolph/T Bone Burnett/Tonio K) 04. Going Down Pino Daniele, Joe Bonamassa, Robert Randolph & The Family Band [5:01] (Don Nix) Robert Cray Introduction Bill Murray [1:06] 05. Killing Floor Robert Cray with Jimmie Vaughan & Hubert Sumlin [5:13] (Chester Burnett) 06. Six Strings Down Jimmie Vaughan with Robert Cray & Hubert Sumlin [4:49] (Eric Kolb/Art Neville/Cyril Neville/Kelsey Smith/Jimmie Vaughan) ZZ Top Introduction Bill Murray [1:19] 07. Waiting For The Bus ZZ Top [ : ] (Billy F. Gibbons/Dusty Hill) 08. Jesus Just Left Chicago ZZ Top [ : ] (Billy F. Gibbons/Dusty Hill/Frank Beard) 09. Gypsy Blood Doyle Bramhall II [4:42] (Doyle Bramhall II/Justin Stanley) 10. In My Time Of Dying (Jesus Make Up My Dying Bed) - Doyle Bramhall II [4:33] (Traditional) 11. Bright Lights Gary Clark Jr. [7:02] (Gary Lee Clark Jr.) 12. Long Road Home - Sheryl Crow with Derek Trucks, Susan Tedeschi, Doyle Bramhall II & Gary Clark Jr. [4:10] (Sheryl Crow/Doyle Bramhall ll/Justin Stanley) 13. Our Love Is Fading - Sheryl Crow with Eric Clapton, Doyle Bramhall II & Gary Clark Jr. [6:32] (Sheryl Crow/Doyle Bramhall ll/Justin Stanley) 14. BlackwaterSide Bert Jansch [5:28] (Traditional; arr. by Bert Jansch) 15. Mississippi Blues Stefan Grossman & Keb Mo [4:50] (Stefan Grossman/Aurora Block) 16. Roll and Tumble Blues Stefan Grossman & Keb Mo [3:49] (Stefan Grossman) Vince Gill Introduction Bill Murray [0:32] 17. One More Last Chance Vince Gill with Keb' Mo', James Burton, Earl Klugh & Albert Lee [6:16] (Vince Gill/Gary Nicholson) 18. Mystery Train - Vince Gill with James Burton, Albert Lee, Keb' Mo' & Earl Klugh [4:28] (Junior Parker/Sam Phillips) 19. Lay Down Sally - Vince Gill with Sheryl Crow, Keb' Mo', Albert Lee, James Burton & Earl Klugh [6:26] (Eric Clapton/Marcella Levy/George Terry) 20. Angelina Earl Klugh [1:51] (Earl Klugh) 21. Vonetta Earl Klugh [5:07] (Earl Klugh) John Mayer

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot