Angebote zu "Musizieren" (8 Treffer)

Ueben + musizieren 1 2007
8,90 € *
zzgl. 2,90 € Versand
Anbieter: Deutschlands umfa...
Stand: 16.09.2017
Zum Angebot
UEBEN + MUSIZIEREN 4 2007 - AUTODIDAKTIK
8,90 € *
zzgl. 2,90 € Versand
Anbieter: Deutschlands umfa...
Stand: 16.09.2017
Zum Angebot
Wohnungseigentum von A-Z
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Nachdruck vom Janaur 2007 wurde ein Nachtrag miteingebunden, der die Themen ´´Rechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft´´ und ´´Haftung der Wohnungseigentümer´´ behandelt. Sie finden diesen Nachtrag als PDF-Dokument zum Herunterladen bei den Zusatzmaterialien. Alles Wissenswerte zum Wohnungseigentum, so z.B. über: - Abrechnung - Bauliche Veränderungen - Dachausbau - Gemeinschaftsordnung - Geschäftsordnung - Kabelfernsehen - Kaltwasserzähler - Musizieren - Sondernutzungsrecht - Tierhaltung - Umsatzsteuer - Vermietung - Verwalter - Videoüberwachungy - Wirtschaftsplan Weil dieser Bereich einerseits stark verrechtlicht und andererseits besonders konflikt- und streitträchtig ist, ist das Thema ´´Wohnungseigentum´´ ein Dauerbrenner. Die vorliegende Neuauflage dieses Topp-Titels der 90er-Jahre ist brandaktuell und bietet dem Käufer eine ´´Rundum-Beratung´´ zu allen relevanten Fragen. Der lexikalische Aufbau sichert den sofortigen Zugriff auf das richtige Stichwort. Im Nachdruck 2007 wurde ein Nachtrag miteingebunden, der die Themen ´´Rechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft´´ und ´´Haftung der Wohnungseigentümer´´ behandelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Tocotronic, Blumfeld, Die Sterne: Die Texte der...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Untersuchung möchte sich im Allgemeinen mit dem Phänomen der Hamburger Schule beschäftigen. Als Musikströmung der 1980er und 1990er Jahre in Deutschland nimmt sie die maßgebliche Vorreiterrolle für den zeitgenössischen Trend zum deutschsprachigen Texten in der Pop- und Rockmusik ein. Die Analyse der Texte wird dabei an den drei Hauptvertretern Tocotronic, Die Sterne und Blumfeld festgemacht, die in der späteren Hälfte der Hamburger Schule entscheidenden Einfluss auf den Erfolg der gesamten Strömung hatten. Björn Fischer wurde 1980 in Ostsachsen geboren. Sein Studium der Germanistik, Kulturwissenschaften und Komparatistik schloss er 2007 an der Universität Leipzig mit dem Magistertitel ab. Die Musik der Hamburger Schule begleitete ihn in den 90er Jahren, aber auch über die Jahrtausendwende hinaus, immer wieder und inspirierte ihn maßgeblich selber zu musizieren. Mit seiner Band amplofied veröffentlichte er zwei Platten, die ganz deutlich die Handschrift der Hamburger Schule tragen. Heute arbeitet der Autor als Regisseur und Creative Director in der Werbefilmbranche.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Handbuch der Kinderstimmbildung
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch der Kinderstimmbildung wendet sich an alle, die mit Kindern singen. Der methodische Teil spricht in erster Linie Stimmbildner und Chorleiter sowie Studierende an, aber auch Schulmusiker, Kirchenmusiker und Lehrer für Elementare Musikpädagogik. Der ausführliche Übungsteil mit zahlreichen Notenbeispielen gibt Anregungen und Hilfen für die praktische Stimmbildungsarbeit mit Kindern. In jedem Kapitel findet man neben technischen Übungen auch Vorschläge, wie Stimmbildung in Spielhandlungen verpackt werden kann. Einen neuen Weg beschreitet der Autor mit Liedern und Liedausschnitten für die stimmliche Arbeit, bis zu speziell für dieses Buch komponierten Stimmbildungsliedern. Auch nebenberufliche Chorleiter oder Pädagogen, die nicht über die entsprechende Ausbildung verfügen, erhalten hier wertvolle Ratschläge für das richtige Umgehen mit der Kinderstimme. Seit über 3 Jahrzehnten beschäftigt sich Andreas Mohr beruflich mit der stimmlichen Ausbildung von Kindern. Nach dem Studium der Germanistik und Musikwissenschaft in Tübingen und Freiburg sowie dem Gesangstudium in Freiburg war er Stimmbildner an der Domsingschule Freiburg i. Br. und Rottenburg/Neckar sowie Dozent für Gesang, Chorische Stimmbildung und Sprecherziehung an der Hochschule für Kirchenmusik Rottenburg und Lehrbeauftragter für Gesang und Methodik der Kinderstimmbildung an der Musikhochschule Trossingen. Am Institut für Musik der Fachhochschule Osnabrück betreut Andreas Mohr seit 2006 im Studienprofil Vokalpädagogik einen Lehrauftrag für Kinderstimmbildung und Didaktik der Gesangspädagogik, seit 2007 als Professor für Kinderstimmbildung. Ein besonderer Schwerpunkt in diesem Studienprofil ist die Thematik Singen mit Kindern, was sich auch in dem Forschungsprojekt Die Vokalklasse. Vokale Hinführung zur Musik im Musikunterricht der Grundschule zeigt. Hier werden ab dem Wintersemester 2007/08 in einer mehrjährigen Kooperation mit einer Osnabrücker Grundschule didaktische Modelle und pädagogische Konzepte entwickelt, wie eine stärker auf das Singen begründete Hinführung zum Musizieren und zur Musik künstlerische, musikalische und allgemein musische Kompetenzen fördern kann. Als Resultat der Forschungsperiode sollen Materialien, Handreichungen und Curricula für die vokalorientierte Hinführung zur Musik entstehen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Praxis Kinderstimmbildung - 123 Lieder und Kano...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stimmbildung für Kinder - ja, bitte... ... mit 123 ausführlich kommentierten Liedern und Kanons - die richtig Spaß machen - mit lustigen und bedenkenswerten, weltlichen und geistlichen Texten - als coole Raps, fetzige Refrainlieder, spannende Rätselkanons - und vieles mehr Das bewährte Material für alle stimmbildnerischen Maßnahmen - im Kinderchor - in der Früherziehungsgruppe - in der Schulklasse - überall, wo mit Kindern gesungen wird - und auch für die Erwachsenen! Die ideale Ergänzung zum erfolgreichen Handbuch der Kinderstimmbildung (ED 8704) vom gleichen Autoren. Die Internetseite des Autors kinderstimmbildung.de gibt Auskunft über Fortbildungsangebote und Workshops und informiert über weitere Literatur für das Singen mit Kindern. Seit über 3 Jahrzehnten beschäftigt sich Andreas Mohr beruflich mit der stimmlichen Ausbildung von Kindern. Nach dem Studium der Germanistik und Musikwissenschaft in Tübingen und Freiburg sowie dem Gesangstudium in Freiburg war er Stimmbildner an der Domsingschule Freiburg i. Br. und Rottenburg/Neckar sowie Dozent für Gesang, Chorische Stimmbildung und Sprecherziehung an der Hochschule für Kirchenmusik Rottenburg und Lehrbeauftragter für Gesang und Methodik der Kinderstimmbildung an der Musikhochschule Trossingen. Am Institut für Musik der Fachhochschule Osnabrück betreut Andreas Mohr seit 2006 im Studienprofil Vokalpädagogik einen Lehrauftrag für Kinderstimmbildung und Didaktik der Gesangspädagogik, seit 2007 als Professor für Kinderstimmbildung. Ein besonderer Schwerpunkt in diesem Studienprofil ist die Thematik Singen mit Kindern, was sich auch in dem Forschungsprojekt Die Vokalklasse. Vokale Hinführung zur Musik im Musikunterricht der Grundschule zeigt. Hier werden ab dem Wintersemester 2007/08 in einer mehrjährigen Kooperation mit einer Osnabrücker Grundschule didaktische Modelle und pädagogische Konzepte entwickelt, wie eine stärker auf das Singen begründete Hinführung zum Musizieren und zur Musik künstlerische, musikalische und allgemein musische Kompetenzen fördern kann. Als Resultat der Forschungsperiode sollen Materialien, Handreichungen und Curricula für die vokalorientierte Hinführung zur Musik entstehen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Erinnerungen
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´Ich habe viel Glück in meinem Leben gehabt, ein ganz großes Glück, ein unheimliches Glück.´ Dies sagt eine Frau von sich, deren Eltern und Schwester von den Nationalsozialisten umgebracht wurden; die selbst die unfassliche Grausamkeit des Vernichtungslagers Auschwitz er- und überlebt hat: Esther Bejarano. In ihren Erinnerungen, die hier erstmals in deutscher Fassung vollständig vorliegen, erzählt sie in einer einfachen Sprache, die das Ungeheuerliche umso eindringlicher hervorruft, von der Shoa, von großem Leid und Verlust. Doch enden ihre Aufzeichnungen hier nicht: Sichtbar wird auch ihre Kraft, die es ihr ermöglichte, nach und trotz diesen Erfahrungen weiterzuleben. Nach langem Schweigen ist sie zu einer Kämpferin gegen das Vergessen geworden, die ihre Geschichte an Schulen erzählt und mit den Mitteln der Musik gegen jede Art von Intoleranz angeht. Die Aufzeichnungen werden ergänzt durch ein Gespräch Esther Bejaranos mit der italienischen Journalistin Antonella Romeo. Mit einem Grußwort der Hamburger Kultur-Senatorin Barbara Kisseler und einem Vorwort des Mailänder Historikers Bruno Maida sowie einer freundschaftlichen Anmerkung der Journalistin und Schauspielerin Peggy Parnass. Esther Bejarano ist eine wahrhaft außergewöhnliche Frau, die, nachdem sie lange Zeit geschwiegen hatte, seit mehr als dreißig Jahren gegen das Vergessen angeht: Sie, die Auschwitz überlebt hat, hält Vorträge an Schulen, gibt Konzerte, deren Programm für Toleranz und gegen jede Art von Rassismus, Rechtsradikalismus und Ausgrenzung eintritt; sie ist Vorsitzende des Auschwitz-Komitees, geht auf Demonstrationen. In diesem Buch sind ihre Erinnerungen versammelt: Sie erzählt von der Shoa, von den Konzentrationslagern Auschwitz und Ravensbrück, von ihrer Zeit als Akkordeonistin im Mädchen-Orchester von Auschwitz. Und sie erzählt von der Befreiung, vom Neuanfang in Israel, wo sie ihren Mann kennenlernt, eine Familie gründet, unter schwierigen Bedingungen eine Ausbildung als Sängerin macht und als Musiklehrerin arbeitet; sie schreibt über die Rückkehr nach Deutschland und darüber, wie sie sehr langsam doch ankommt im Land der Täter, Vertrauen fasst, innige Freundschaften schließt. Esther Bejaranos unermüdliches Eintreten gegen das Vergessen ist so vielfältig - das Musizieren gemeinsam mit anderen nimmt dabei eine besonderer Rolle ein -, und es ist Zeugnis ihrer tiefen Lebendigkeit, die auch die traumatischen Erlebnisse nicht töten konnten. Esther Bejarano, wurde am 15. Dezember 1924 in Saarlouis als Esther Loewy geboren. Als Tochter eines Oberkantors verschiedener jüdischer Gemeinden wurde sie 1941 in das Zwangsarbeitslager Neuendorf bei Fürstenwalde/Spree interniert und am 20. April 1943 mit allen anderen Insassen des Arbeitslagers und weiteren über 1.000 jüdischen Menschen nach Auschwitz deportiert. Sie überlebte Auschwitz als Musikerin im weiblichen Häftlingsorchester, dem sogenannten ´Mädchenorchester von Auschwitz´. Von Auschwitz nach Ravensbrück verbracht, konnte sie auf einem der folgenden Todesmärsche entfliehen. Esther Bejarano ist seit Jahrzehnten im Kampf gegen Alt-Nazis und Rechtsradikalismus aktiv, in öffentlichen Reden, Stellungnahmen, Schulbesuchen und als Mitglied verschiedener Musikgruppen, derzeit mit der antifaschistischen und antirassistischen Rap-Band Microphone Mafia. Sie wurde inzwischen mit zahlreichen Ehrungen bedacht und lebt in Hamburg. Antonella Romeo, 1962 in Turin geboren, ist freie Journalistin und Autorin. Sie hat 17 Jahre in Hamburg gelebt, wo sie u.a. für Die Zeit und für Radio Colonia (WDR) gearbeitet hat. Von ihr ist das Buch La deutsche Vita erschienen (Hoffmann und Campe, 2004 Hamburg - Edizioni SEB 27, 2007 Torino). Sie lebt seit 2007 wieder in Turin.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 14482 Potsdam zur Verfü...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sehr geehrte Eltern, ich stehe als Babysitter und als Kindertagespflegeperson prinzipiell an allen Tagen und auch nachts i.d.R. auch kurzfristig zur Verfügung. Eine Betreuung ist bei Ihnen oder in meiner Wohnung bzw. Kindertagespflegestelle in Potsdam-Babelsberg Süd möglich. Ich heiße Wolfgang, bin Begleiter von 2014 und 2007 geborenen Kindern und wohne mit meiner Familie in Potsdam Babelsberg-Süd. Ich habe Anfang 2017 eine Kindertagespflegestelle eröffnet. Schon Anfang 2016 hatte ich die Qualifizierung zur Anerkennung als Tagespflegeperson durch die Stadt Potsdam abgeschlossen und sechs Monate als Kinderbetreuer im Eltern-Kind-Büro in Potsdam gearbeitet, was mir sehr viel Freude bereitete. Ein paar beschreibende Worte zu meiner Kindertagespflegestelle: in angemieteten sehr schönen und hellen Räumen, da 6 m hohe Fenster in Babelsberg Süd mit Garten und Spielplatz vor der Tür in grüner Umgebung mit Obstbäumen im Verbund mit zwei weiteren Tagespflegepersonen Nähe S-Bahnhof Babelsberg und Nutheschnell-Straßen-Auffahrt wöchentlicher Besuch einer Musikerin mit der wir tanzen, singen und musizieren regelmäßig draußen unterwegs (Garten, Spielplatz und Park) Betreuungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 16.00 Uhr. Freitags findet keine Betreuung statt. Bei meiner Arbeit sind mir wichtig: - Kindern Gelegenheit und Zeit geben, ihre Bedürfnisse innerhalb klarer Grenzen auszuleben und auszudrücken. Achtsame Begleitung des freien Spiels statt Bespielung. - alltägliche Situationen mit allen Sinnen selbsttätig Erproben und dadurch Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten bekommen und Selbstwirksamkeit erfahren. Bspw. durch altersgemäßes Mithelfen beim täglichen tun (Anziehen, Aufräumen, Händewaschen, Tisch decken) - altersgerecht Rücksicht nehmen und geduldig sein üben. - positive Kommunikation: Vertrauen in sich selbst fördern durch Ermutigung und Aussprechen von Anerkennung. Sagen, was zu tun ist, statt zu verbieten. Das biete ich: - Pikler-orientierter, achtsamer Umgang mit den Kindern und respektvolle Pflege. - Waldorf-Pädagogik-inspirierte Elemente - bewusste und genussvolle gemeinsame Einnahme des Essens (Obstvesper morgens und nachmittags, warmes Mittagessen vom Integrationsbetrieb Oberlinhaus) - Sprachförderung durch viel Unterhaltung mit den Kindern, Geschichten erzählen und gemeinsames Singen - eine ruhige, entspannte und gemütliche Spielatmosphäre - Naturmaterialien und hochwertiges Spielzeug v.a. aus Holz (Bauklötze, Brio-Holzeisenbahnanlage und -spielautos von Fagus, Dreirad, Rutschlastwagen usw.). - sehr viel Zeit im angrenzenden Garten, Spielpaltz und nahegelegenen Park, auch an kälteren Tagen oder bei Regenwetter mit Bewegungs- und Naturerlebnisspielen sowie viel freies begleitetes Spiel. - 1. Hilfekurs für Kleinkinder (2014 und 2017) - regelmäßige Reflexion des Berufsalltags mit Pikler-Tagespflegeperson und Waldorf-Kindergärtnerin. Zu meiner Motivation: Eine gute Zukunft für die Welt liegt mir seit früher Jugend sehr am Herzen, weshalb ich schon seit 27 Jahren vielseitig im Natur- und Umweltschutz aktiv bin. Die Zukunft der Erde und unserer Gesellschaft hängt ganz wesentlich von den Menschen ab, die in wenigen Jahren als mündige BürgerInnen die Welt prägen. Wie sich ein Erwachsener sich und anderen gegenüber, der Gesellschaft und Erde Verhält begründet sich in vielen Dingen im Erlebten und Nichterlebten während seiner Kinder- und Jugendzeit. Daher ist es für mich kein Widerspruch, aus der Umweltpolitik kommend, als Tagespflegeperson Kinder auf Ihren Weg zu begleiten. Mir ist es wichtig, dass Kinder liebevoll, achtsam und wertschätzend begleitet werden. Für mich ist schon immer Arbeitszeit Lebenszeit gewesen. Ich möchte auch weiterhin nicht irgendetwas arbeiten, um Geld zu verdienen. Ich möchte dort tätig werden, wo es durch mein Tun einen Unterschied macht, ob ich oder ein anderer tätig ist. Im Umgang von Kindern ist dies der Fall, weshalb ich mich mit der Aufgabe sehr identifizieren kann. Die Tagespflegestelle liegt verkehrsgünstig: - 10 Minuten Gehweg zur S-Bahnstation Babelsberg (S 7 nach Berlin) - 25 Gehminuten zur DB-Haltestelle Potsdam Babelsberg-Medienstadt (nach Berlin und Bad Belzig) - Bus 601 nach Teltow, 619 Ludwigsfelde, 690 Potsdam-Schlaatz und Potsdam Hbf - Nahe Auffahrt zur Nutheschnellstraße nach Berlin Schnuppern täglich von 10-11h nach vorheriger Anmeldung möglich. Mein pädagogisches Konzept ist vor Ort einsehbar. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Mit freundlichen Grüßen, Wolfgang

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 27.07.2017
Zum Angebot